Gesunde Rezepte von Cal Reiet: Selbstgemachte Pasta „Paglia e Fieno“ mit gebratenem Gemüse

Pasta Zuhause selberzumachen hat etwas Magisches, es ist ein Ritual, was uns an die Zeiten erinnert, als unsere Großmütter sich in der Küche einsperrten, um uns mit so köstlichen Gerichten zu überraschen, dass wir uns noch heute an den unwiderstehlichen Duft erinnern können, der damals in der Luft lag. Wir knüpfen an diese Tradition an und bereiten gemeinsam Pasta zu!

Gesunde Rezepte: Selbstgemachte vegane „Paglia e Fieno“ 

4 Portionen

Zutaten:

Paglia:

75 g Mehl 

100 g Grießmehl

75 ml warmes Wasser

Eine Prise Salz

4 g Kurkuma

 

Fieno:

75 g Mehl

100 g Grießmehl

75 ml warmes Wasser

Eine Prise Salz

4 g Spirulina

 

Zubereitung:

In 2 mittelgroßen Schüsseln Mehl, Salz und Kurkuma – oder Spirulina, vermischen. Ein Loch in die Mitte der Mehlmischung formen. Wasser hinzufügen und vollständig verkneten, um eine glatte Kugel zu formen. Mit einer Schüssel bedecken und ca. 15 Minuten ruhen lassen. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche jeden Teig in 2 gleiche Teile teilen, mit einem Nudelholz jeweils ein Viertel des Teigs zu einem Rechteck (1-1,5 mm dick) rollen. Dieses Rechteck in 3 Teilen in horizontaler Richtung falten. Dann quer in 2mm dicke Streifen schneiden. Die Streifen auffalten und vorsichtig ausschütteln. Ordnen Sie die Nudeln in einer Schicht auf leicht bemehlten Handtüchern an und stellen Sie sie 30 Minuten, oder bis sie trocken sind, bei Seite. (Wenn Sie eine Nudelmaschine benutzen, lassen Sie den Teig auf 2. Stufe durch die Maschine laufen) Zum Kochen einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Nudeln hineingeben und kochen (mit etwa 10 g Salz auf 1 l Wasser)

Zutaten für das gebratene Gemüse:

1 kleine braune Zwiebel, fein gehackt

1 Zucchini, längs in dünne Streifen geschnitten

1 Bund Spargel in 5 cm große Stücke geschnitten

4 Ackererbsen

4 Stangen Baby-Spargel

4 kleine Pilze

Etwas Blattpetersilie

Jede Art von Gemüse der Saison, das Sie mögen

4 EL Olivenöl

Zubereitung:

In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze 2 Esslöffel Olivenöl erhitzen.

Die rote Zwiebel und den Spargel hinzufügen und 5 bis 6 Minuten anbraten, bis der Spargel zart knackig ist. Erbsen, Tomaten, Zucchini und Karotten  hinzufügen und 1 bis 2 weitere Minuten anbraten. Pfanne vom Herd nehmen. Mit Meersalz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken. Gemüse zu den Nudeln geben und mit 2 EL Olivenöl etwa 2 Minuten umrühren. Mit Pfeffer abschmecken.

Heiß und mit frischer Petersilie und Basilikum servieren! 

 

Menü