Gesunde Rezepte von Cal Reiet: veganer roher Schokoladen-Käsekuchen

Sie lieben süße und gesunde Rezepte, die Sie zu Hause ausprobieren können? Unser veganer roher Schokoladen-Käsekuchen lässt die Herzen aller Naschkatzen höherschlagen!

Probieren Sie dieses köstliche Dessert bei Cal Reiet’s Table oder bereiten Sie es zu Hause zu – mit unserem gesunden Rezept des Monats.

Zutaten:

Füllung:
– 600 g eingeweichte Cashewkerne
– 250 g Kokosnuss-Creme
– 2 g Salz
– 55 g natives Kokosöl
– 200 g Reissirup
– 200 g Zartbitter-Schokoladenperlen (70%)

Für den Belag:
– 1 Tasse rote Marmelade
– 1/4 Tasse frische rote Früchte: allerlei Beeren
– Frische Minzblätter

Boden:
– 200 g gemischte Nüsse (Mandeln – Pekannüsse – Haselnüsse – Macadamianüsse – etc)
– 150 g Medjool-Datteln (entsteint)
– 50 g getrocknete Dattelstückchen
– 10 g Vanilleextrakt
– Salz
– 15 g Johannisbrotmehl

Zubereitung:

Mit der Zubereitung des Bodens beginnen. Dafür alle Zutaten in einem Mixer zerkleinern, die Masse in eine runde Kuchenform geben und am Boden andrücken. Kaltstellen.
Alle Zutaten für die Füllung, bis auf die Schokolade, im Thermomix bei 70 Grad mixen, bis eine sehr glatte Konsistenz entsteht.
Währenddessen die Schokolade in einer Schüssel schmelzen. Dann zur Füllung im Thermomix geben und weiter mixen, bis eine homogene Masse entsteht.
Die Füllung in die Kuchenform auf dem Nussboden geben. Über Nacht kaltstellen und fest werden lassen. Optional können Sie Agar-Agar verwenden, um die Füllung beim Festwerden zu unterstützen. Wenn der Kuchen kalt und fest geworden ist, mit der Marmelade, den frischen roten Früchten und den Minzblättern belegen.

Menü